Der Ritter der Stäbe- Der Stabritter

 

 

Der Ritter der Stäbe sitzt auf einem ungebärdigen, feurigen Pferd und läuft Gefahr abgeworfen zu werden. Er reitet durch die Wüste. In der rechten Hand trägt er einen Stab, an dem junge Triebe sprießen. Die Federn an seinem Helm erinnern an Flammen. Wenn beim Kartenlegen mit Tarotkarten der Ritter der Stäbe ins Gewicht fällt, dann kündet sie von Abenteuer, Risiko und Enthusiasmus. Nichts und niemand scheint den Ritter der Stäbe aufhalten zu können, unbeirrt reitet er seinen Weg unter Einsatz all der Kraft, die ihm zur Verfügung steht. Wenn es um eine Situation geht, dann ist die Botschaft klar, der gerade und schnelle Weg ist die einzige Möglichkeit. Wenn es um einen Menschen geht, dann agiert dieser leidenschaftlich und hoch motiviert. Hier wird dem Schicksal entgegen geeilt und das Abenteuer gesucht.

Die Zügel hält der Ritter der Stäbe mit der linken Hand mit festem Griff. Starke unterbewusste Kräfte wirken und halten den Reiter auf seinem Kurs. Es bedeutet auch, unterbewusst den richtigen Weg eingeschlagen haben, einen Weg, auf dem es keine andere Richtung gibt als die, welche schnurstracks zum Ziel führt. Der Ritter der Stäbe charakterisiert einen Menschen, der kompromisslos und unreif zu sein scheint. Die Aktion ist auf alles seine einzige Antwort. Der Spaß an seinem Tun drückt sich in der Körperhaltung unmissverständlich aus. Um auf diese Art auf einem Pferd zu reiten, bedarf es eines festen Willens, Kraft und eine gehörige Portion Mut. Der Erfolg sorgt für frische Energie und Lebensfreude. Nichts stoppt den Ritt durch die weite, leere Wüste mit einem unendlichen Horizont. In der Ferne sind 3 Pyramiden zu sehen, genau wie auf der Tarot Karte der Bube der Stäbe.

Der gleiche Ort, die gleichen Bedingungen, aber stärker wirkende Kräfte sind hier am Werk. Die Wüste steht für ungünstige Vorraussetzungen, um ein Ziel zu erreichen. Entbehrungen müssen akzeptiert und Strapazen gemeistert werden. Hohe Ziele sind der Antrieb des Stabritters. Auf des Stabritters Gewand sind die Salamander nicht zu einem Kreis geschlossen. Das heißt, die Vollendung ist noch nicht in Sicht, Ängste müssen noch ausgestanden und Unvollkommenheiten ausgeglichen werden. Der Ritter der Stäbe gemahnt dazu, sich die Konsequenzen aller Handlungen im Vorfeld vor Augen zu führen. 

 

Der Ritter der Stäbe als Tageskarte:

 

Wundere Dich nicht, wenn Dich heute die Abenteuerlust packt, denn das ist eine der vielen Facetten des ungeduldigen und übermütigen Stabritters. So risikofreudig wie er sein feuriges Pferd reitet, könnte es leicht für ihn ins Auge gehen, aber er denkt nicht an Sturz und Verletzungsgefahr, was für ihn zählt ist vorwärts zu kommen, komme was da wolle. Das kann in manchen Situationen absolut richtig sein, aber eben nicht in jeder. Heute solltest Du in Anbetracht der feurigen Energien dieser Tageskarte skeptisch sein, wenn es um sensible Gefühlsentscheidungen geht, denn es besteht die Gefahr, dass Du mit Deinem Temperament jemanden überrennst.

Anders dagegen verhält es sich mit sexueller Leidenschaft, sie darf und sollte in der Partnerschaft gelebt werden, ganz besonders dann, wenn das Sexleben in letzter Zeit zu kurz gekommen ist. Allgemein hin gilt der Ritter der Stäbe im Tarot als die Karte des Fremdgehens. Überlege genau, ob Du Dir das in Deiner Situation erlauben kannst, andererseits kann der Ritter der Stäbe aber auch bedeuteten, dass man vom Freund/Partner/ Ehemann betrogen wird. Überstürze besser nichts und lass erst einmal alle Fakten zusammen kommen. Heute ist kein guter Tag für Verhandlungen.

 

Allgemein: temperamentvoll alle Aufgaben angehen und meistern; gesunde Risikofreude; Zuverlässigkeit und Verbindlichkeit; Leidenschaft; hohe Ideale und Ziele; erstaunliche Auffassungsgabe; Phantasie gepaart mit Pragmatismus; Selbstvertrauen welches beflügelt und mitreißt

 

Liebe: aktiver Beziehungsalltag voller Offenheit; konstruktive Meinungsverschiedenheiten; interessante Begegnungen; lebendige Unternehmungen stärken das Zusammengehörigkeitsgefühl; spannende Sexualität; eine Beziehung auf der Basis von Temperament und Leidenschaft

 

Job: der sprichwörtliche Sprung ins kalte Wasser; interessanter Berufsalltag; hitzige bis hektische kollegiale Atmosphäre; trotz wenig Erfahrung mit Mut und Risikobereitschaft ein Projekt zu einem guten Ende bringen; der Glücksritter; für hohe Ziele und Ideale eintreten

 

Schattenseite: Fremdegehen; anderen seinen Willen aufzwingen; keine andere Meinung gelten lassen; Flucht; Kopflosigkeit; sich unnötig Gefahren aussetzen; aufgeheizte Stimmung- das Streichholz am Benzinkanister; das Spiel mit der Gesundheit; den Zufall und das Glück als feste Komponenten 

 

 

Beinhaltet Dein Leben mehr Gefahr und Abenteuer als Dir lieb ist? Oder ist genau das Gegenteil der Fall? Dann ruf mich an und lass uns schauen, wo in Deinem Kartenbild der Ritter der Stäbe auftaucht  Kontaktdaten

 

Home / Sitemap