Energie ⇒ Energie kommt nicht nur aus der Steckdose oder als Blitz vom Himmel

 

Energie ist das, was uns alle umgibt, was wir fühlen können, aber nicht sehen oder anfassen. Und doch sind wir alle von Energie durchdrungen und produzieren diese auch. Alles was lebendig ist produziert Energie, selbst leblose Dinge speichern Energie. Es gibt Menschen, welche sich mit Energiemanipulationen befassen in Form von Reiki oder Channeling. Auch alternative Heiler beanspruchen für sich Heilenergien transferieren zu können. Möchte man diese Arten manipulierte Energien nutzen, so kann es schnell passieren, dass man an einen Scharlatan gerät. Bei Reiki & Co sollte man sich ganz vorsichtig herantasten und niemals alles auf eine Karte setzen.

Es gibt Menschen, die haben keine Hoffnung mehr, denn sie haben von ihrem Arzt erfahren, dass sie vielleicht nur noch wenige Monate zu leben haben. Sie wenden sich an einen Heiler und geben ihr letztes Hab und Gut her, um ihr Leben zu verlängern, vielleicht sogar mit der Aussicht auf vollkommene Heilung. Man kann diesen Menschen nicht verdenken nach dem letzten Strohhalm zu greifen, aber die Esoterik hat ihre Grenzen, genau wie die Schulmedizin. Nicht jeder alternative Heiler oder Reiki Berater ist so ehrlich das zuzugeben, angesichts eines hohen Geldbetrages.

Ist der Körper erst einmal so weit geschädigt und geschwächt, dass es keinen Weg zurück geben kann, dann kann keine Energie der Welt mehr helfen. Esoteriker, die mit Energie arbeiten können, geben allenthalben Unterstützung zu Rekonvaleszenzen aller Art. Fühlt man sich in der Nähe eines Menschen sehr wohl, kann man auf deutsch gesagt nicht genug von dessen Nähe bekommen und umgekehrt, so hat man es mit einem gesunden, beidseitigen Energieaustausch zu tun. Fühlt man sich in der Nähe eines Menschen allerdings nicht gut, dann hat man es vielleicht mit einem Energievampir zu tun, wenn dieser seinerseits die Nähe intensiv sucht.

Auf solche Dinge sollte man auf jeden Fall achten. Schon der Satz: “Ja eigentlich mag ich meine Freundin ganz gut leiden, aber irgendwie fühle ich mich nach den Treffen immer irgendwie schlapp und ausgelaugt.“; sollte einem zu denken geben. Alle Menschen fühlen gute und schlechte Energien, trotzdem leben sie nicht danach. Manchmal sollte man eben doch einen spirituellen Berater fragen was sich dahinter verbirgt, manche Sachen müssen trotz Offensichtlichkeit halt einfach einmal ausgesprochen werden.

 

 

Ich erkenne im Gespräch, wer sich gut tut und wer nicht, ich erkenne sogar warum. Häufig hat dies mit jener Art von Energie zu tun, die uns alle umgibt und die wir produzieren, abstrahlen und aufnehmen, frag mich einfach danach ⇒ Kontaktdaten 

 

Home / Sitemap