Tarot Tageskarte ziehen

 

 

Es gibt jeden Tag Situationen, in denen man gerne im Vorfeld gewusst hätte, was für Optionen überhaupt zur Verfügung stehen. Was für ein Potenzial die betreffende Angelegenheit beinhaltet und vor allem, ob sich volles Engagement überhaupt lohnt. Eine " Tarot Tageskarte ziehen" ist eine wunderbare Orientierungsmöglichkeit im Leben, darüber hinaus ist es eine prima Methode um Kraft, Zeit und Nerven zu sparen und das ganz ohne Kosten. In manchen Situationen warnt eine Tarot Tageskarte sogar vor Gefahren.

 

 

 

Heutzutage gehört das "Tageskarte ziehen"  zu einem bewussten Leben dazu und es wird von vielen Menschen oft und gern genutzt. Für so manchen hat das professionelle Kartenlegen mit dem "Tageskarte ziehen" angefangen. Von allen gängigen Wahrsagekarten- Decks gibt es mittlerweile im Internet entsprechende Tageskarte ziehen- online Angebote. Dabei muss man selber herausbekommen, von welchen der Kartendecks man sich am meisten angesprochen fühlt. 

Meine umfangreichen Tarot Tageskarten Beschreibungen geben einen kleinen Einblick, auf welche Weise ich den Tarot sehe und deute. Es gibt im Internet zahlreiche Tageskarten Orakel, die zweifelsohne bestechen durch eine raffinierte Optik und Funktionalität. Aber was nützt das, wenn die Tageskarten Beschrebungen sich inhaltlich auf einen 3 Zeiler reduzieren und dabei oft vor Fehlern strotzen?

Im Zusammenhang mit dem Tarot ist das geradezu ein Sakrileg, denn selbst umfangreichste Tageskarten Beschreibungen werden dem Tarot nicht gerecht. Deshalb ist man als Kunde gut beraten, Tageskarten Tools auf ihren Inhalt zu prüfen, denn dies ist ein Hinweis auf die Qualität der online Kartenleger, die sich hinter der jeweilgen Internet Präsenz verbergen.

Hier einmal 2 Beispiele für das Tageskarte ziehen mit Tarot Karten (Rider Waite Tarot):

 

Positives Beispiel:

 

Tageskarte; die 8 der Münzen: Angesichts dieser Tageskarte weiß man, dass alles, was mit Arbeit, Qualifikationen und beruflichem Fortkommen zusammen hängt sehr günstig beleuchtet ist. Aber damit ist das ganze Potenzial dieser wunderbaren Tarotkarte noch lange nicht ausgeschöpft. Was, wenn man gar keine Arbeit hat und auch gar keine sucht? Dann hat die 8 der Münzen trotzdem ihr Wirkungsfeld in anderen Belangen.  Beispielsweise bedeutet sie in der Partnerschaft, den Tag dazu zu nutzen, um an der Beziehung zu arbeiten. Die allgemeine Deutung dieser Tageskarte bezieht sich auf lange liegen Gebliebenes, dass es wieder aufzunehmen gilt, um es weiter zu entwickeln.

Gesundheitlich bedeutet dies etwas mehr zu tun, damit man sich wieder wohl fühlt. Man kann den Fokus dieser Karte, jeder Tarotkarte übrigens, auf jede nur erdenkliche Lebenssituation richten. Primär ist die 8 der Münzen eine Karte der Arbeit, der Entwicklung, einfach der Bewegung. Vielleicht braucht der Hund mehr Beschäftigung im Sinne von Auslauf? Das Familienleben könnte eventuelle mehr Engagement vertragen, damit sich alle wieder miteinander wohl fühlen. Oder aber eine Freundschaft liegt brach, aufgrund einer rückläufigen Entwicklung. Man muss keine Angst haben sich zu übernehmen, denn die 8 der Münzen bringt Freude am Tun mit sich.

 

 

Weniger positives Beispiel:

 

Tageskarte; der Teufel: In dem Sinne gibt es eigentlich keine negativen Tageskarten, weil alle 78 Tarotkarten dazu dienen das Beste auch aus belastenden Lebenssituationen zu machen. Der Teufel bringt alle möglichen Arten von Abhängigkeiten mit sich, Versuchungen, Lügen, Betrügereien und auch Gewalt. Wenn man diese Tageskarte gezogen hat, dann sollte man sich möglicherweise klar machen, dass es 5 nach 12 ist für eine Änderung des Lebensweges, denn wo der Teufel zuhause ist, weiß mittlerweile jedes kleine Kind.  Wenn man nicht auch dahin will, dann muss man den schweren Weg gehen, um sich zwanghaften Dingen zu stellen. Dafür gibt es ein sehr passendes Sprichwort, es lautet:

“Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.“

Es gibt keinen leichten Weg, um sich selbst aus dem Schlamassel zu befreien und es gibt in den seltensten Fällen Hilfe von außen. Als Tageskarte warnt der Teufel davor allen möglichen Arten von Versprechungen zu glauben, Menschen zu vertrauen, die man gerade erst kennen gelernt hat. Geld zu leihen bzw. zu verleihen, zu spielen oder anderen Süchten zu frönen. Diese Karte beinhaltet aber auch die Warnung davor, den Weg des geringsten Widerstands zu gehen. Man soll einfach an dem Tag, wo der Teufel als Tageskarte auftaucht ,versuchen über seinen eigenen Schatten zu springen, denn die Tagesenergien könnten an dem Tag so stark sein, dass damit endlich eine entscheidende Wende im Leben eingeläutet werden kann, im Hinblick auf die Sache mit der rechten Zeit und dem rechten Ort.

 

 nach oben  / Home