Kartenlegen+ mit+ Tarotkarten ⇒ Kartenlegen mit Tarotkarten lässt keine Fragen offen

 

 

Kartenlegen mit Tarotkarten ist eine sehr gründliche Angelegenheit, wenn die Kartenlegerin oder der Kartenleger mit dem Tarot richtig umgehen kann. Man bekommt beim Kartenlegen mit Tarotkarten auf alle Fragen Antworten, aber ganz besonders gut, kann man beim Kartenlegen mit Tarot Karten emotionale und psychologische Gegebenheiten erkennen. Auch Absichten und Meinungen dritter Personen, bleiben beim Kartenlegen mit Tarotkarten kein Geheimnis. Man braucht schon sehr viel Erfahrung, beim Kartenlegen mit Tarotkarten, damit die Informationsfülle der Tarot Karten ein logisches Bild ergibt. Das Tarot Kartendeck setzt sich zusammen aus 78 Karten, diese werden unterteilt in die 22 Karten der großen- und in die 56 Karten der kleinen Arkana. Allgemein gilt, liegen im Spread überwiegend Karten der großen Arkana, geben diese verstärkt Hinweise auf eine deutliche Schicksalsrichtung/ -änderung.

Liegen im Spread mehr Karten der kleinen Arkana, ist man als Meister seines Schicksals selbst gefragt. Aber da gehen die Meinungen vieler Tarot Kartenleger weit auseinander, denn ich als Tarot Kartenlegerin, mit mehr als 30 Jahren Tarot Kartenlegen Erfahrung, habe erkannt, dass egal ob große oder kleine Arkana, jeder sein Schicksal selbst in der Hand hat, nicht zuletzt aufgrund des freien Willens. Aber dazu mehr in der Kartenlegen Beratung selbst. Kartenlegen mit Tarotkarten offenbart natürlich auch Antworten zu Fragen der Karriere, zu Finanzen oder zur Gesundheit. Möchte man dimensionsübergreifende Fragen beantwortet haben, wie z.B. nach Verstorbenen oder ob es Parallelwelten tatsächlich gibt, des Weiteren, ob man schon einmal gelebt hat, was einen im nächsten Leben erwartet, ob es einen Gott gibt, ob es Engel gibt oder ob Elvis wirklich tot ist…schmunzel, dann ist der Tarot ebenfalls mehr als das passende Kartendeck dafür.

Aber meist handelt es sich beim Karten legen, egal ob mit Tarotkarten oder anderen Wahrsagekarten, primär um ganz normale Themen des alltäglichen Lebens. Es geht um große und kleine Sorgen, um die Familie, um die Beziehung oder um finanzielle, bzw. berufliche Thematiken. Ganz groß geschrieben beim Kartenlegen mit Tarotkarten sind Partnerschaftsfragen. Wann kommt die/ der Richtige, gibt es eine Versöhnung, wann wird sie/ er sich wieder melden, meint sie/ er es ernst mit mir oder ganz brisant auch diese Frage, wird sie/ er sich für mich scheiden lassen? Der Berufsalltag als professioneller Kartenlegen Experte ist bunt und abwechslungsreich und der Kartenlegen Beruf macht auch sehr viel Spaß, aber trotzdem kann es auch die versierteste Kartenlegerin, bzw. Kartenleger, leider nicht jedem recht machen.

 

Kartenlegen mit Tarotkarten



Kartenlegen mit Tarotkarten ist meine Intension, ruf mich an, egal um welche Thematik es sich handelt  ⇒ Kontaktdaten  
 

 Home / Sitemap