Impressum

 

Kartenlegen VEDA

Inhaber: Kerstin Keil

Oberläuterstraße 26
04357 Leipzig
Deutschland

Telefon: 01608507108

E-Mail: kartenlegen.info@gmail.com

Umsatzsteuer- Identifikationsnummer: DE 279279005

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für Verbraucher

 


 

 

§1 Maßgebliche Bedingungen

 

  1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Leistungen von Kartenlegen VEDA, Inhaberin Kerstin Keil, Oberläuterstr. 26, 04357 Leipzig, nachfolgend „VEDA“ genannt.

  2. Die Dienstleistungen werden ausschließlich Kunden angeboten, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

  3. Die Dienstleistungen umfassen keine Beratungen in den Bereichen Gesundheit und Todesfälle sowie keine Rechtsberatungen.

  4. Die Bezeichnung „Leistung“ umfasst das Vertragsverhältnis unmaßgeblich des entsprechenden Vertragstyps. Die VEDA schuldet dabei die Hauptleistung gegenüber dem Auftraggeber. Der Auftraggeber schuldet VEDA die Zahlung der Vergütung.

  5. Individuelle Absprachen sowie Nebenabreden und Ergänzungen haben Vorrang zu den Geschäftsbedingungen, soweit sie schriftlich festgehalten wurden.

 

§2 Vertragsabschluss

 

Die von VEDA auf der Internetseite präsentierten Dienstleistungen stellen ein direktes Angebot von VEDA an volljährige Interessenten dar. Die Angebotsannahme variiert zwischen den verschiedenen Dienstleistungen:

    1. Prepaidanruf: Der Kunde kann, wenn der Log-Status der Mandantin ‚angemeldet‘ ist, einen Prepaidanruf starten. Ein Vertragsabschluss erfolgt in diesem Fall nicht mit VEDA, sondern mit dem Telefonanbieter clicktocall24. Der Kunde muss seine Telefonnummer in das entsprechende Feld eintragen und wird dann von clicktocall24 umfassend über den Vertragsschluss, Kosten und Abrechnung informiert. Clicktocall24 beauftragt sodann VEDA mit der Beratung.

    2. Kartenlegen am Telefon: Der Kunde kann bestimmen, wie lange er die Dienstleistung von VEDA beauftragen möchte und bestätigt die Beauftragung mittels des Buttons „Jetzt kaufen“.

    3. Kartenlegen per WhatsApp oder SMS: Der Kunde kann die Anzahl von Fragen, welche beantwortet werden sollen, auswählen, muss seine Handynummer angeben und den Buttons „Jetzt kaufen“ betätigen.

    4. Kartenlegen per Chat: Der Kunde kann bestimmen, wie lange er die Dienstleistung von VEDA beauftragen möchte und bestätigt die Beauftragung mittels des Buttons „Jetzt kaufen“.

 

§3 Preise und Versandkosten

 

1. Die ausgezeichneten Preise sind Endpreise inkl. Umsatzsteuer. Es gilt der Betrag, der jeweils zum Zeitpunkt der verbindlichen Bestellung ausgewiesen ist.

2. Hierbei nicht berücksichtigt sind die üblichen Preise für die Telefonverbindung, Internetverbindung, SMS, MMS, die dem Kunden bei Kontaktaufnahme mit VEDA entstehen. Hierüber hat VEDA keine Kenntnis und der Kunde ist hierfür selbst verantwortlich.

 

§4 Zahlung

 

Die Bezahlung erfolgt mittels des Zahlungsanbieters PayPal.

Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung bei Kartenlegen VEDA fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf.

Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.


 

§ 5 Widerrufsbelehrung/ Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsrecht

 

Wenn Sie ein Verbraucher sind, haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den mit uns geschlossenen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag der Beauftragung. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Kartenlegen VEDA, Inhaberin: Kerstin Keil, Oberläuterstraße 26, 04357 Leipzig, Telefon: 01608507108, E-Mail: kartenlegen.info@gmail.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Ausschluss des Widerrufsrechts bei Beginn der Leistung vor Ablauf der Frist

 

Es wird darauf hingewiesen, dass das Widerrufsrecht erlischt, wenn Sie vor Ablauf der Widerrufsfrist ausdrücklich verlangen, dass VEDA mit der Ausführung der Dienstleistung beginnt.

 

Muster-Widerrufsformular

 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen möchten, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

Kerstin Keil, Oberläuterstraße 26, 04357 Leipzig, Telefon: 01608507108, E-Mail: kartenlegen.info@gmail.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/

 

— Bestellt am (*)/erhalten am (*):

— Name des/der Verbraucher(s):

— Anschrift des/der Verbraucher(s):

— Datum:
 

(*) Unzutreffendes streichen.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

§6 Leistungserbringung / Rücktritt

 

1. Leistungsumfang, Form, Thematik und Ziel der Coaching-/Beratungsleistungen sowie die hierfür zu entrichtende Vergütung entnehmen Sie bitte den Leistungsbeschreibungen auf der Internetseite von VEDA.

2. Bei vereinbarten Dienstleistungen wird kein wirtschaftlicher Erfolg geschuldet. Es werden keine spezifischen Resultate garantiert. Dem Auftraggeber obliegt die Verantwortung für den eigenen Erfolg.

 

§7 Mängelrechte

 

Da es sich bei den Leistungen von VEDA um Dienstleistungen handelt, gibt es keine Mängelgewährleistungsrechte.

 

§ 8. Vertraulichkeit / Datenschutz

 

1. VEDA verpflichtet sich, alle vom Kunden erhaltenen Informationen vertraulich zu behandeln.

2. Alle personenbezogenen Daten des Kunden werden ausschließlich zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 b DSGVO gespeichert und genutzt.

3. Bei der Bestellung werden von VEDA Namen, Liefer- und Rechnungsanschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer erhoben. Diese Daten sind notwendig für die Auftragsabwicklung.

4. Alle persönlichen Daten werden 4 Wochen nach Beendigung des Vertragsverhältnisses gelöscht, insoweit keine gesetzlichen Voraussetzungen für eine längere Speicherung gegeben sind.

5. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, außer es besteht eine gesetzliche Pflicht oder ist zu den Erhebungszwecken erforderlich.

6. Der Betroffene hat das Recht, von VEDA eine unentgeltliche Auskunft über alle ihn betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Zudem hat der Betroffene das Recht auf Datenübertragung, Löschung, Berichtigung, Einschränkung oder Sperrung der personenbezogenen Daten. Entsprechende Fragen und Anträge kann der Betroffene direkt an VEDA richten. Der Betroffene hat zudem das Recht, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn er der Ansicht ist, dass die Datenverarbeitungsprozesse des Veranstalters gegen datenschutzrechtliche Regelungen verstoßen.

 

§ 9 Haftung

 

1. VEDA haftet nur, wenn ihr oder ihren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zur Last fällt oder schuldhaft wesentliche Vertragspflichten bzw. Garantien verletzt werden. Unberührt bleibt die Haftung im Falle der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.

2. Bei leicht fahrlässiger Verletzung einer Pflicht, die wesentlich für die Erreichung des Vertragszwecks ist (Kardinalpflicht), ist die Haftung der Höhe nach begrenzt auf den Schaden, der für die Erbringung der Leistungen vorhersehbar und typisch ist.

 

§10 Anwendbares Recht

 

Der zwischen dem Kunden und VEDA abgeschlossene Vertrag unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter ausdrücklichem Ausschluss des UN-Kaufrechts. Unberührt davon bleiben die zwingenden Bestimmungen des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthaltsort hat.

 

§ 11 Schlichtungsverfahren

 

Allgemeine Informationspflichten zur alternativen Streitbeilegung nach Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG (Verbraucherstreitbeilegungsgesetz)

Die europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbelegung (OS) zur Verfügung, die Sie unter dieser Adresse finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und auch nicht bereit.

 

§12 Gerichtsstand

 

Sofern der Kunde entgegen seinen Angaben bei der Bestellung keinen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland hat oder nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz ins Ausland verlegt oder sein Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis Leipzig.

 

§13 Salvatorische Klausel, Schriftform, Vertragssprache, Ausfertigung des Vertrages

 

1. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, die unwirksame oder nichtige Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem gewollten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt. Dasselbe gilt im Fall einer Lücke.

2. Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform.

3. Die Vertragssprache ist Deutsch.

4. Auf Wunsch erhalten Sie diese AGB als PDF per E-Mail.

 

 

 


Datenschutzerklärung