Seherin ⇒ Seherin zu sein, ist kein einfaches Schicksal

 



Seherin, Kartenlegerin, Wahrsagerin oder Heilerin, das alles sind Berufungen, denen man heutzutage zum Glück ohne Angst um das nackte Leben haben zu müssen, nachgehen kann, zumindest in Europa. Was tut eine Seherin? Sie sieht Dinge, die entweder schon oder noch nicht passiert sind. Man könnte auch sagen, sie durchschaut das, was an sie herangetragen wird. Es liegt ja eigentlich in der Natur der Sache, dass die Aufgabe einer Seherin mit den Augen in unmittelbare Verbindung gebracht wird, so stehen manche Menschen vor einem Rätsel, wenn die Seherin über das Telefon arbeitet. Eine Seherin sieht mit allen Sinnen, vor allem aber mit ihrem dritten Auge. Einer Seherin muss man nur etwas erzählen und sie gewinnt eine völlig eigene Sicht auf die Thematik.

Sie erkennt sofort, wenn jemand einer Illusion erlegen ist, z.B. in dem ewig brandaktuellen Thema Liebe. Beispiel: Wenn  eine Frau oder ein Mann so gesehen wird, wie sie oder er in Wirklichkeit garnicht ist. Man muss sich das so vorstellen, eine Frau erzählt am Telefon  voller Euphorie von ihrer Bekanntschaft mit einem rätselhaften Mann. Er hat so einen gewaltigen Eindruck auf sie gemacht, dass sie bereit ist ihr ganzes Leben zu ändern, sich total zu verbiegen für einen Mann, den sie kaum kennt.

Die Seherin hört dieser Erzählung zu, sie hört ganz genau die Begeisterung in der Stimme, aber sie spürt dahinter auch die bangen, unausgesprochenen Fragen der Frau, wie z.B.:

 

Wird das in eine feste Beziehung gehen? Er ist so toll, so weltmännisch, so edel, so geheimnisvoll, so interessant werde ich ihm genügen? Ist er schon anderweitig gebunden?  Sucht er nur ein Abendteuer? Oh bitte, ich habe doch endlich auch einmal etwas Glück verdient!

 

Die Seherin weiß, dass der Mann viel mehr Informationen von der Frau bekommen hat, denn er braucht niemanden anzurufen um zu fragen, was sie  von ihm hält. Er hat sich in dem Falle sein Urteil schon gebildet, während die Frau vor einem großen Fragezeichen steht.

Fängt so eine ehrlich gemeinte Beziehung an? Ganz besonders  dann, wenn der Mann sie ständig anrufen kann, bzw. sie immer verfügbar für ihn ist, aber er nicht für sie? Ist das geheimnisvoll oder einfach nur der energetische Abdruck eines Fremdgängers oder Egoisten? So in etwa ist das Vorgehen einer Seherin, so ist mein Vorgehen. Aber um zu wissen, dass das Schicksal uns nichts schenkt, gleich garnicht in der 2. Lebenshälfte, braucht man keine Seherin zu sein. Die meisten Dinge, die viel zu schön sind um wahr zu sein, sind allzuoft eine Täuschung, bzw. eine Illusion. Wenn sich dennoch einmal eine Ausnahme zeigt, dann sehe ich das auf eine sehr zuverlässige Weise.



Wenn Du live erleben willst ,wie eine Seherin arbeitet, dann ruf mich einfach an ⇒ Kontaktdaten