Kartenlegen mit Lenormandkarten ⇒  Kartenlegen mit Lenormandkarten eignet sich meiner Meinung nach nur bedingt für alle Lebensbereiche
 
 
 
 
Das Kartenlegen mit Lenormandkarten eignet sich hervorragend für den Alltag in allernächster Zeit oder um zwischenmenschliche Momentaufnahmen zu bekommen, jedoch nur auf eine sehr grobe Weise. Das Legen der Lenormandkarten hat gegenüber dem Legen von Tarot Karten eher einen orakelhaften Charakter. Die Lenormandkarten Symbolik spiegelt die Biedermeier Ära wider. In dieser Zeit waren die Lenormandkarten ein skandalöser und pikanter Zeitvertreib für die gehobene Mittelklasse und den Adel.
 
Dieser Fakt allein macht die Aussagen, was z.B. Job und Finanzen betreffen, eher dürftig, da beispielsweise Arbeit und Lohn als Einheit für die dekadente Oberschicht keine Rolle gespielt hat. Auch was partnerschaftliches und die vielen Abstufungen der Gefühlspalette im zwischenmenschlichen Bereich betreffen, können keine tiefer gehenden Aussagen erwartet werden, zumindest was die wahre menschliche Natur betrifft.Wer sich ein wenig auskennt in der Historie, der weiß was ich meine, wenn ich auf die höfische Liebe anspiele.
 
Das große Lenormand Kartendeck besteht aus 54 Karten, wobei das kleine Lenormand Kartendeck aus 36 Karten besteht. Als Einstieg ist das Kartenlegen mit Lenormandkarten perfekt, aber im professionellen Gebrauch auf einer Kartenlegen Hotline gar, nimmt sich das Lenormand Kartendeck gut als Ergänzung aus. Das zumindest ist meine Meinung als eingefleischte Tarot Kartenlegerin. Ich nutze das Lenormand Kartendeck um sozusagen ins Blaue zu schauen, bei Fragen, die allgemeinen Charakter haben. Fragen, die sich gut zum Kartenlegen mit Lenormandkarten eignen sind ⇒  Kommt mein Partner zurück zu mir; kann ich meiner Freundin überhaupt noch trauen; geht mein Partner fremd; wann lerne ich den Mann meiner Träume kennen; wie wird die nächste Zeit für mich; werde ich einen neuen Job finden; wie sieht es finanziell für mich die nächste Zeit aus; wann geht es mir endlich wieder besser?
 
Das Kartenlegen mit Lenormandkarten erfreut sich großer Beliebtheit, nicht zuletzt wegen der hübschen Biedermeier Szenen. Als tief schürfend denkender, hoch medialer Kartenleger, gerät man allerdings mit dem Lenormand Kartendeck schnell an die Grenzen der allgemeinen menschlichen Vorstellungskraft. Wer es nicht glaubt, der sollte einmal versuchen mit Lenormandkarten ein menschliches Profil zu erstellen oder eine Situationsstudie zu betreiben.

 

 

Lenormandkarten nutze ich ergänzend zu den Tarotkarten oder aber auf Wunsch.

 

 Home / Sitemap