Die Mäßigkeit

 

Archetypen: Nemesis, Erzengel Michael
 
 
 

Wenn beim Kartenlegen mit Tarotkarten die Mäßigkeit auftaucht, dann geht es darum, jegliche Art von Übertreibung zu vermeiden. Im Rider Waite Tarot mutet die Gestalt an wie ein Engel mit ausgebreiteten Flügeln. Zu Füßen der Gestalt befindet sich ein Gewässer. Ein Fuß ruht im Wasser und der andere auf dem Trockenen. Engel haben eine Vermittler Funktion zwischen dem Himmel und der Erde, bzw. zwischen Gott und den Menschen. Hier geht es um Schutz und Ausgleich, sowie um die Anwesenheit einer höheren Macht. Es geht um uralte Gesetzmäßigkeiten, die zu keiner Zeit ihre Gültigkeit verlieren werden. Die Figur auf der Karte lässt vor ihrem Körper eine Flüssigkeit, wahrscheinlich Wasser, von einem Kelch in den anderen fließen.

 
Das bedeutet, den Austausch von Kraft und Lebensenergie mit höheren Sphären, sowie sich seiner eigenen Kräfte und Fähigkeiten bewusst werden. Heilkräfte kann der Mensch nur freisetzen, wenn er bereit ist, sich in den Austausch mit Höherem zu begeben. Denn alles ist ständig und immer wieder um uns herum in einer Art fließenden Bewegung. Das Sonnen Symbol auf der Stirn des Engels steht für die Intuition und für das dritte Auge. Diese Gaben bergen eine große Verantwortung, und man sollte sie immer nur für das Gute einsetzen. Das Dreieck auf des Engels Gewand zeigt, dass alles auf unserer Welt einem höheren Plan, sowie einer höheren Ordnung unterliegt, einer Ordnung, die sich steht’s und entgegen unseren Wünsche, Träumen und Hoffnungen erfüllen und fortsetzen wird.
 
Der Weg, der am Engel vorbei in eine wunderschöne Landschaft dem Licht entgegen führt, bedeutet, sich im Einklang mit der Umwelt zu befinden, aber nur, wenn man die Botschaft der Mäßigkeit verstanden hat. Die Sonne am Horizont mutet an wie eine Krone. Sie steht für das Licht der Wahrheit und den Lohn nach ihr zu streben. Die Berge im Hintergrund der Tarotkarte die Mäßigkeit symbolisieren den sich hoch hinauf schwingenden und ewig strebenden Geist, und dessen Erkenntnisse. Wer sich auf dem Weg zu den Bergen befindet, der wird geistige Freiheit und Offenbarung finden. Die Lilien am Gewässerrand bedeuten Harmonie, Frieden und Einklang.  
 

Die Mäßigkeit als Tageskarte:

 

Die Mäßigkeit ist das Bindeglied zwischen Spontaneität und Bewusstsein. Mit dieser Tageskarte liegt heute ein Tag vor Dir, an dem alles was Du tust eine neue Wertigkeit erlangt. Das ist gut so und muss auch ab und zu einmal sein, denn es hilft seine eigene Personalität mit dem Umfeld in Einklang zu bringen. Heute ist ein guter Tag, um bestimmte Lebensgewohnheiten für sich selbst einmal zu hinterfragen. Dazu zählen bestimmte Wertemuster, aber auch kontraproduktive Verhaltensmuster. Sich zentrieren und sich mäßigen lautet das Gebot der Stunde. Ausgleich, Einklang und Harmonie sind keine Geschenke des Lebens, es sind Belohnungen vieler Selbsterkenntnisprozesse.

Und wenn es dazu nötig sein sollte, äußerlich absolut regungslos zu verharren, dann ist das der Weg, den Du heute gehen musst. Heute sollten alle Extreme vermieden werden, versuche einen Ausschlag nach oben oder unten zu vermeiden und fahre auf Deinem Boot in der Flussmitte, man könnte auch sagen, schwimm heute ruhig mit dem Strom, denn es werden keine Höchstleistungen abverlangt werden. Bildlich gesehen bringt die Mäßigkeit die Botschaft, die richtige Mischung von allen Lebenszutaten anzustreben und jegliches Unmaß zu vermeiden, es ist eine wahre Glücksrezeptur.

 
 Allgemein: Ausgleich zwischen Körper, Geist und Seele schaffen; dem Bauchgefühl Vertrauen schenken; sich immer erst besinnen und dann handeln; Ausgleich zwischen Gegensätzen schaffen, so dass eine Situation der Harmonie entsteht; gesunde Spontaneität; gesund leben; Übertreibungen meiden
 
Liebe: enge Verbundenheit und Vertrauen in der Partnerschaft; die Gewissheit den richtigen Partner gefunden zu haben; den Partner so nehmen wie er ist; Seelenverwandtschaft; Fehler aus anderen Partnerschaften nicht wiederholen; das richtige Feeling für die Bedürfnisse des Partners entwickeln; neugierig aufeinander bleiben
 
Job: die Zeit des zweifelns hinter sich gebracht haben; die Überzeugung, am richtigen Platz zu sein; ausgeglichen seiner Arbeit nachkommen; rechtes Maß zwischen Leistung und Entgelt; im Einklang mit sich und seinen Fähigkeiten sein; das beste aus der Arbeitssituation machen; heitere Gelassenheit aufgrund von gesundem Selbstvertrauen 
 
Schattenseite: ständige Unzufriedenheit; entgegen des rechten Maßes leben und handeln, Übertreibungen aller Art; Maßlosigkeiten; Trennung; Scheinbindung- Scheinehe; Raffgier; Wucher; Stress und Hektik; keine Balance zwischen Job und Privatleben finden; sinnlose Kraftvergeudung 
 
 
  

Ruf mich, vielleicht erscheint die Mäßigkeit bei Dir im Kartenbild, dann weißt Du immerhin, wo die Probleme wirklich herkommen  Kontaktdaten

 

Home / Sitemap