Deuten von Träumen ⇒ Deuten von Träumen ist viel mehr, als nur aus einem Traumlexikon zu lesen

 

 

Das Deuten von Träumen ist heutzutage eine einfache Sache, gibt es doch genügend Online Traumdeutungs- Lexika. Es gibt aber auch Menschen, die das Deuten von Träumen als Teilbereich ihrer Arbeit praktizieren. Dazu gehören professionelle Wahrsager, Kartenleger, Hellseher und allerlei  Medien. Das Deuten von Träumen im schulmedizinischen Bereich beschränkt sich, wenn überhaupt, vorwiegend auf Freudsche Vorgaben. Wer das Deuten von Träumen auf intuitiver Basis einmal erleben möchte, der findet im Internet dazu reichlich Gelegenheit. Aber worauf sollte man achten, wenn man sich seine Träume von einer Traumdeuterin oder einem Traumdeuter deuten lassen will, bei dieser riesigen Auswahl?

Ich als Traumdeuterin rate davon ab, sich Träume nach dem Vorbild eines Dritten deuten zu lassen. Was steht zu erwarten, wenn der Profiltext dieses Angebot beinhaltet: “Ich biete Traumdeutung nach Freud.“ Siegmund Freud entdeckte in der sexuellen menschlichen Triebfeder einen starken Reiz, er ging in seinen tiefenpsychologischen Studien davon aus, dass jegliches menschliches Ansinnen und Tun von diesem starken Reiz beeinflusst wird. Dabei machte er auch vor dem Deuten von Träumen nicht halt. Traumdeuter, die Träume nach dieser einseitigen Vorgabe deuten, sind zu bequem sich selbst einen Kopf zu machen. Das Geld kann man sich sparen und stattdessen lieber in einem Traumlexikon nachschlagen.

Genau wie bei einem Traumdeutungsangebot wie diesem: “Deute Träume nach Artemidoros.“ Um einmal vom Thema abzuschweifen, ist Familienstellen nach Hellinger der gleiche aufgewärmte Quark, der bar jeder Entwicklung aus einer anderen Zeit stammt. Das Deuten von Träumen ist eine sehr private, bewegliche und individuelle Angelegenheit, deshalb möchte ich als Traumdeuterin immer erst einmal wissen, was derjenige selbst von seinen Träumen hält. Auch was verschiedene Traumsymboliken in des Ratsuchenden Wachleben für einen Stellenwert haben spielt dabei für mich eine große Rolle. Erst Aufgrund dieses Wissens kann ich Zutritt zum Traumgeschehen bekommen. Für die schlüssige Deutung von Träumen sorgen letztendlich mein untrügliches Gespür, meine Besonderheit als bewusste Traumwandlerin und jahrelange Erfahrungen.

Wenn ich jetzt noch erwähne, dass ich eine Traumreisende bin, dann liest sich das vielleicht ziemlich abgehoben, aber ja, dennoch ist das die Wahrheit . Das Deuten von Träumen bedeutet für mich nicht einfach irgendetwas festzulegen, ein Traum hat immer einen Ursprung und ein Ziel. Manchmal erscheinen dem Schläfer dieselben Träume über einen langen Zeitraum, ich kann sehen, was der Traum sagen will. Auch das Deuten von Träumen im Sinne von Prophetie gehört zu meinem Repertoire. #

 

 

Das Deuten von Träumen ist ein wichtiger Aspekt meiner Arbeit als ganzheitliche Lebensberaterin, ruf mich an, wenn Du mit der Deutung Deiner Träume nicht weiterkommst ⇒ Kontaktdaten    

 

 Home / Sitemap