Der König der Münzen- Der Münzkönig

 

 

Zufrieden, ja fast von oben herab schaut der König der Münzen huldvoll auf seine Münze. Diese Tarot Karte zeigt einen Mann, der seinen angestammten Platz im Leben eingenommen hat. Was seine Mimik ausdrückt ist vor allem dieses gewisse: “Ich könnte…“und nicht: “Ich müsste.“ Der Münzkönig sitzt auf seinem Thron, ganz seiner eigenen Bedeutsamkeit bewusst. Besser geht’s nicht-  ist das, was auch seine Körperhaltung zum Ausdruck bringt. Die Farben seiner Kleidung scheinen gleichsam mit dem Hintergrund zu verschmelzen. Weintrauben schmücken des Königs Umhang und sie wachsen auch in der Umgebung des Thrones. Übergangslos fühlt sich der König der Münzen mit seiner Umgebung verwachsen, er stellt sich selbst nicht infrage.

Andererseits ist er aber ein sehr naturverbundener Mensch, welcher aus der Natur sehr viel Kraft zieht. Das Zepter in seiner rechten Hand verweist auf den Trumpf die Herrscherin, denn auch sie hält als Hüterin allen Natürlichen solch ein Zepter in der Hand, bei dem die Kugel den Globus (allumfassende Verantwortlichkeit und Liebe), darstellt. Der König der Münzen füllt seine Position autoritär und souverän aus. An des Münzkönigs Potenz, sowie seiner maskulinen Präsenz gibt es keinen Zweifel, angesichts der vier Stierköpfe, welche seinen Thron verzieren. Sie sind Sinnbild seiner Erdverbundenheit und Symbol seiner urtümlichen Kraft.

Hinter der zentralen Gestalt auf dem Thron ist ein Schloss zu sehen, das Schloss vom König der Münzen, es ist ein hochherrschaftlicher Sitz mit vier Türmen. Stabilität und eine gehobene Stellung werden auf diese Weise sinnbildlich dargestellt, aber auch ebenso eine starre innere geistige- wie auch emotionale Grundhaltung, was ein Fingerzeig auf die Tarotkarte der großen Arkana der Herrscher ist. Schutz und Sicherheit können letzthin eher hinderlich als förderlich sein. Die Botschaft lautet; wer alles hat was er sich wünscht, entwickelt sich nur begrenzt weiter. Im weiteren Sinne gemahnt diese Karte sich zu bescheiden, auch wenn man alles besitzt was das Herz begehrt.  

 

Der König der Münzen als Tageskarte:

 

Der König der Münzen hat einen engen Bezug zum Geschäftsmann, aber auch zum Experten. Diese Tageskarte zeigt den erhabensten von allen Tarot Königen. Fast lässig sitzt dieser König auf seinem Thron und wie selbstverständlich betrachtet er seine Münze. Er stützt- und verlässt sich auf seinem Reichtum, der unerschöpflich scheint. Als Freund ist er großzügig, hilfsbereit und verbindlich. Als Feind ist er ein unangenehmer Zeitgenosse, der sehr verächtlich und abwertend sein kann. Heute könnte der König der Münzen Deinen Weg kreuzen, entscheide selbst welche Rolle er in Deinem Leben spielen soll, ganz besonders dann, wenn das erste Zusammentreffen ein wenig ungünstig verlaufen sollte.

Allzu oft macht ein Mensch in der Qualität des Königs der Münzen auf seine Umwelt einen arroganten Eindruck. Besser man lässt sich davon nicht abschrecken und behält seine Interessen, ohne animositäre Anflüge, im Auge. Vielleicht erkennst Du Dich selbst in dieser Tageskarte und stellst heute fest, dass weniger manchmal einfach mehr ist, ganz besonders im zwischenmenschlichen Bereich. Aber dieser König hat in der gesammelten Qualität des Erdelements auch einen engen Bezug zur Natur, aber nicht nur im Sinne von nutznießen, auch im Sinne von Hege, Pflege und respektvollem Umgang mit Tieren und Pflanzen.

 

Allgemein: als Person ist er ein Gönner, Mäzen oder Fürsprecher; ein Mann reiferen Alters ab Mittelstand; eine hohe gesellschaftliche Stellung innehaben; hohe Wertmaßstäbe; Einfluss und gute Verbindungen; einen Menschen nach seinen Taten beurteilen; Großzügigkeit; Liebe zur Natur

 

Liebe: beim anderen Geschlecht gut ankommen; Genussfähigkeit und Warmherzigkeit; Treue und Beständigkeit in der Partnerschaft anstreben; der charmante Verführer; die Ehe zum Vorzeigen; familiäre Sicherheit; Sinnlichkeit

 

Job: ein Geschäftsmann von Format; gute und seriöse Geschäfte; verantwortungsvoller Chef; gute und ausgeglichene Kollegialität; sicherer und beständiger Arbeitsplatz; als Geschäftsmann nichts zu verbergen haben; viel versprechende Allianz eingehen

 

Schattenseite: Statussymbole über alles; Geiz trotz Fülle; rücksichtsloser Verbraucher; eigene Schwächen überspielen; bemäntelte Eifersucht; der Lustmolch; Sturheit; träger genussüchtiger Mensch; missgünstiger und neidischer Charakter; Arroganz; Herr Wichtig

 

 

Die Eigenschaften des Königs der Münzen reichen von arrogant bis gönnerhaft. Er liebt das gute Leben und er hat die Wahl zu tun was ihm beliebt.Nicht immer ist solch ein Mensch ein Segen für den eigenen Lebensweg. Ruf mich an, wenn Du mit dem Münzkönig über Kreuz kommst zur Tarot Beratung

 

Home / Sitemap