Der Herrscher
 
 
 
Archetypen: Der Vater/ Patriarch, der Chef, der Fürst, der Häuptling
 
 
 
Der Herrscher sitzt auf seinem steinernen Thron und schaut dem Betrachter streng ins Gesicht. Unter seinem roten Umhang trägt er eine Rüstung. Der rote Umhang ist Symbol seiner weltlichen Machtstellung, die Rüstung steht dafür, dass er diese wohl zu verteidigen imstande ist. Mehr noch, der Herrscher steht für Moral, für die Einhaltung von Gesetzen, für Sicherheit und Stabilität. Um traditionelle Werte zu bewahren und die gesellschaftliche Ordnung aufrecht zu erhalten, bedarf es einer gewissen Reife, dass er diese hat, beweist seine würdevollen Haltung und sein weißes Haar, nebst weißem Bart.
 
Das Zepter, welches er in der rechten Hand hält, ist das ägyptische Symbol für Unsterblichkeit und höheres Wissen, das Ankh. Dieses steht aber auch für Macht und überlegene Autorität. Hinter der Stirn des Herrschers verbirgt sich ein geschmeidiger, aber auch taktierender Geist, aufgrund dessen er höhere Einblicke in die geheimen Zusammenhänge des Lebens genießt. In der linken Hand hält der Herrscher einen Reichsapfel, das Symbol für weltliche Herrschaft, oder die Herrschaft über die Erde. Sein Thron wird von Widderköpfen verziert, ein Zeichen von Kraft, Stolz, Kampfgeist und die Liebe zur Wahrheit bis hin zur aggressiven Verteidigung derselben.
 
Der dünne Flusslauf, welcher sich durch die Wüstenlandschaft auf der Tarotkarte Der Herrscher zieht, ist ein Zeichen für eisernen Willen und für die Fähigkeit zur Genügsamkeit sowie die Einsichten in absolute Notwendigkeiten. Die Felsformationen auf dieser Karte stehen aber auch für Sturheit, Unerbittlichkeit und unbedingte Zuverlässigkeit. Manchmal ist die Tarot Karte Der Herrscher auch ein Zeichen rigiden Starrsinn, für Sturheit und sinnlose Prinzipienreiterei, mehr Aufschluss über die Aussage des Herrschers in einer Tarot Legung geben umliegende Karten. 
 

Der Herrscher als Tageskarte:

Der gestrenge Blick und die erhaben fürstliche Erscheinung des Herrschers zeigen, woher der Wind am heutigen Tage weht. Ist die Herrscherin das Matriarchat, so steht der Herrscher für das Patriarchat. Heute dreht sich alles um Disziplin, Ordnung, Strenge und Realitätssinn. Man könnte sagen, dass der Herrscher frei von jeglichem Humor ist. Das ist die Seite des Lebens, welche mit Behörden, Verpflichtungen, Arbeit und allen festen und unverrückbaren Tatsachen zu hat.

Die heutigen Energien eignen sich wunderbar dafür, einmal gründlich Ordnung zu schaffen, in welchen Lebensbereich auch immer. Das können die Wohnung, die Garage, der Arbeitsplatz und ja auch zwischenmenschliche Beziehungen, wie z.B. Freundschaften, Partnerschaften und Kollegialitäten sein. Manchmal aber kündigt der Herrscher auch eine Situation an, die mit dem Vater, dem Chef oder einem Vertreter des Gesetzes zu hat.

 

 
Allgemein: zähmende Qualitäten; Ordnungssinn haben und leben; Moral, Sitte und Anstand wahren; Gesetzestreue; hoher Erfahrungsstand; Wissen und Autorität; kontrollierende und eindämmende Kraft; strenges Familienoberhaupt
 
Liebe: der Zusammenhalt in der Partnerschaft; jenseits von emotionalen Verwicklungen sein, Klarheit schaffen und ausleben; Hopp oder Top; Ordnung in der Beziehung schaffen; Prioritäten setzten; moralische Werte schaffen und Verteidigen; eine gewissen Dominanz; Vaterrolle übernehmen oder annehmen
 
Job: Konzeptionelle Verwirklichung von Plänen und Projekten; Vertragsabschlüsse und andere Verbindlichkeiten; etwas realisieren; mit Verantwortungsbewusstsein und Disziplin den angewiesenen Platz ausfüllen; eine Autorität sein; Führungsqualitäten haben; eine Koryphäe seines Faches sein; Kompetenz
 
Schattenseite: Entwicklungen ausbremsen; schwächeln oder unerbittliche Härte zeigen; Herrschsucht; Gewalt; Grausamkeit und Machtstreben; Unentschlossenheit und fehlendes Engagement; Größenwahn; Sturheit- Engstirnigkeit
 
 
 
 
Wenn Du wissen möchtest, in welcher Qualität die Tarotkarte Der Herrscher bei der ganzheitlichen Lebensberatung zu Dir spricht, dann greif  einfach zum Hörer und ruf mich an zur Beratung