Der Bube der Kelche- Der Page der Kelche

 

 

Der Bube der Kelche hat eine sanfte, fast verträumte Ausstrahlung. Er hält einen Kelch in der Hand, aus dem ein Fisch hervor schaut. Die Buben oder Pagen im Tarot, stehen alle für einen von außen kommenden Impuls, einen Hinweis, eine Aufforderung oder ein Angebot. Wenn der Kelchbube beim Kartenlegen auftaucht, dann  geht es um etwas, was die Intuition, die Fantasie, sowie übersinnliche Fähigkeiten anregt. Der Fisch kommt aus den Tiefen des Wassers, hier steht er für die Tiefen des Unterbewusstseins, bzw. für eine Ahnung. Ebenso steht der Fisch im Zusammenhang mit allem Ursprünglichen, was es zu erhalten gilt. Die Bedeutungspalette dieser Tarot Karte reicht von Unterschwelligem, über deutliche Schwingungen, auch Träume, bis hin zu allen Arten von Bewunderung.

Der Bube der Kelche überbringt beim Kartenlegen mit Tarotkarten die Botschaft der Fruchtbarkeit, auch im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft. Angesprochen werden sowohl die Fähigkeiten zur Kreativität, als auch der Hang zu allem Schöngeistigen und Sanftem. Der Bube der Kelche hat es nicht eilig, denn im Hintergrund der Tarotkarte ist ein Gewässer mit sanftem Wellengang zu sehen. Der Kelchbube gibt sich in aller Ruhe seinen Betrachtungen hin, ohne emotionale Purzelbäume. Diese Tarotkarte ist jenseits von Betriebsamkeit und Hektik. Ein feines Gespür lässt aufkeimende Liebe erkennen, genauso wie kleinste Veränderungen im zwischenmenschlichen Bereich. Der Bube der Kelche ist in eine mit Blumen verzierte Tunika gekleidet.

Die Farbe rosa steht für alles weibliche, sie  ist ein Zeichen für ein zartes Gemüt, für Empfindsamkeit, Empfänglichkeit bis hin zur Medialität, sowie für Vergänglichkeit. Rot sind die Ärmel und die Strumpfhosen des Kelchbuben, hierin spiegeln sich sein Wille, sowie Tatkraft und Lebensenergie. Im Zusammenhang mit der Liebe steht beim Kartenlegen mit Tarotkarten der Bube der Kelche als Wegbereiter. Er ist aber auch ein Hinweis auf den Beginn einer schöpferisch- kreativen Phase. Die Kartenlegerin oder der Internet Kartenleger sieht im Kelchbuben einen freundlichen, bzw.- entgegen kommenden Impuls oder eine Situation, in der man mit etwas bestimmten liebäugelt.

 

Der Bube der Kelche als Tageskarte:

 

Der Bube der Kelche symbolisiert die gute Gelegenheit oder die nette Geste. Wie in einer Imagination versunken blickt der Bube den Fisch an, der aus dem Kelch in seiner Hand herausschaut. Diesbezüglich steht der Bube der Kelche auch im Zusammenhang mit der Geburt. Gemeint ist entweder die Geburt eines Kindes oder die Geburt einer Idee, bzw. eines Projektes. Darüber hinaus stehen Fische für Intuition und alles Übersinnliche. Vielleicht triffst Du heute auf einen jungen Menschen, der sich intensiv mit der Spiritualität befasst?

Es kann sich auch um einen von außen kommenden Impuls handeln, Deiner eigenen Spiritualität nachzuspüren. Nutze die heutigen Tagesenergien Deinen Ahnungen eine Richtung zu geben. Vergeude Deine spirituellen Begabungen nicht, indem Du das verleugnest, was zu Deinem Wesen gehört. Im kreativen Bereich kannst Du heute mit guten Ideen rechnen, aber auch mit dem Ende einer Schaffenskrise. Öffne Dich den Impulsen Deiner Umwelt und verlass Dich auf die Schärfe Deiner Sinne. Bei anderen Menschen kommst Du heute ungewöhnlich gut an, im Laufe des Tages ist mit netten Feedbacks zu rechnen. 

 

Allgemein: die gute Gelegenheit; Anteilnahme; Hilfestellung in einer schwierigen Lebenssituation; eine bestimmte Vorstellung nicht aufgeben können; eine Gabe an sich entdecken; Hang zum grübeln; Schöngeistigkeit; Medialität; Avance; Taktgefühl; Sensitivität- Spiritualität

 

Liebe: eine Einladung; Komplimente; sich kennen lernen; Heiratsantrag; Friedensangebot nach einer Meinungsverschiedenheit; der Beziehung wieder etwas abgewinnen können; liebevolle Gesten; Zärtlichkeit; eine Idee zu einer ganz besonderen Unternehmung haben; dem Partner etwas Spezielles gestehen

 

Job: sich in aller Ruhe mit einem Jobangebot auseinander setzen; beschauliches Arbeitsklima; sich bei der Arbeit schonen; künstlerischer Beruf; unerwartete Hilfe bei stagnierenden Projekten- freundlicher Anstoß; hilfreicher Hinweis

 

Schattenseite: Lethargie; Tatenlosigkeit; emotional unterbelichtet sein; Verführung; Taktlosigkeit; der Kunstbanause; der Elefant im Porzellanladen; sich bei jeder Gelegenheit daneben benehmen; Speichelleckerei; der Schmeichler; Unvernunft

 

 

Impulse werden oft gering geschätzt. Wenn der freundliche Bube der Kelche beim Kartenlegen eine Rolle spielt, dann bringt er die Nachricht, dass sich ein bestimmtes Vorhaben von nun an leichter vorantreiben lässt. Sei es durch ungewöhnliches Zuvorkommen des Umfeldes oder durch die freundliche Geste eines einzelnen Menschen. Wenn Du gern wissen möchtest, wann, bzw. ob  Dir die Gunst der Stunde schlägt, dann ruf mich einfach an Angebot/ Profil

 

Home / Sitemap