8 der Münzen- Acht der Münzen

 

 

Die Symbolik der Tarot Karte die 8 der Münzen wird dominiert durch einen arbeitenden jungen Menschen. Der junge Mann ist konzentriert dabei eine Münze zu prägen. Dieser Prozess deutet auf eine Lernaufgabe hin, sowohl beruflich, als auch anderweitig. Inbegriffen sind Dinge wie der Ausbau bestimmter Fähigkeiten und Talente bis hin zur Perfektion. Es könnte ein Jungfacharbeiter sein, auf dem Weg zur Meisterschaft. Er will sich beweisen, sich sozusagen seine Sporen verdienen. Die zentrale Figur sitzt bequem auf einer Bank.

An einer angrenzenden Säule, oder Wand, sind bereits fertige Münzen ausgestellt. Die Anzahl der Ausstellungsstücke sind ein Hinweis auf Kontinuität und den Stolz auf das Erreichte. Die getane Arbeit kann sich sehen lassen. Wie bei dem Lehrling auf der Tarot Karte die 3 der Münzen, spielt auch bei der 8 der Münzen die Bank eine dominierende Rolle, nur dass die Hauptfigur nun auf der Bank sitzt, statt steht. Es bedeutet, durch harte Arbeit sich eine sichere Position verdienen, bzw. erarbeiten, denn dies bekommt man nicht geschenkt. Die 8 der Münzen ist manchmal auch ein Hinweis auf den Weg zur Selbständigkeit.

Die Beinbekleidung des Jünglings ist in roter Farbe dargestellt, das Zeichen für eine hohe Motivation, sowie Lebensenergie und Tatkraft. Den Hintergrund der Tarot Karte die 8 der Münzen bildet das Panorama einer Stadt. Es bedeutet von den Leistungen und der Sicherheit der Gesellschaft zu profitieren, wenn selbst etwas dazu beigetragen wird. Aber auch im Schutz der Gesellschaft lernen und wirken, um sich eine sichere und achtbare gesellschaftliche Stellung zu erarbeiten. Dies ist der Weg, um als geachtete Persönlichkeit im Umfeld Aufnahme zu finden, nicht mit Worten- sondern mit Taten im Sinne von; ohne Fleiß- kein Preis.  

 

Die 8 der Münzen als Tageskarte:

 

Freude an der Arbeit empfinden nur jene, die sich gemäß ihren wahren Fähigkeiten betätigen. Die Tageskarte die 8 der Münzen zeigt einen jungen Mann, der auf einer Bank sitzend Münzen bearbeitet. Im Gegensatz zur Figur auf der Tarotkarte die 3 der Münzen, die auf einer Bank steht, hat dieser Mann seine Fähigkeiten weiter entwickelt und sein Können kultiviert. Er hat es nicht nötig andere von der Güte seiner Arbeit erst überzeugen zu müssen, man kann es sehen. Mit dem Erscheinen dieser Tageskarte steht ein ebenso arbeitsreicher wie ertragreicher Arbeitstag zu erwarten. Die Arbeit geht flott, fast spielerisch, von der Hand. Möglicherweise fällt heute das wohlwollende Augenmerk Deines Chefs auf Dich?

Für alles, was mit Qualifizierung und den Erwerb neuen Wissens zu tun hat, stehen die Zeichen äußerst günstig. In der Tageskarte die 8 der Münzen verbinden sich Disziplin und Geschicklichkeit, aber nur, wenn der Arbeitsgang als solcher an erster Stelle steht und noch nicht das fertige Ergebnis. Diese Tarotkarte hat keinen Bezug zur Arbeit nur des Profites wegen. Diese Art Arbeit macht glücklich und zufrieden, so das man nach einem langen Arbeitstag rechtschaffen müde und nicht zu Tode erschöpft ist. Heute ist ein guter Tag, um sich einmal zu überlegen, ob es nicht an der Zeit wäre seiner Berufung zu folgen.

 

Allgemein: fleißig dabei sein Bewerbungen zu schreiben/zu verschicken; der Handwerker/ Geselle; die Meisterprüfung als Ziel; Fleiß und Beständigkeit; trotz hoher Motivation locker und entspannt bei der Sache sein; eine aussichtsreiche Tätigkeit

 

Liebe: eine Bekanntschaft vertiefen; an einer Beziehung arbeiten; trotz Partnerschaft individuell bleiben; Bereitschaft immer und immer wieder auf den Partner einzugehen; ein Partnerschaft, die sich immer wieder wie von selbst erneuert

 

Job: sich mit Feuereifer in die neue Arbeit stürzen; Lehre/ Ausbildung; Arbeit, die Spaß macht; angemessen für die Arbeit entlohnt werden; andere mit seiner Begeisterung anstecken; die gesteckten Ziele locker erreichen; mit der Arbeit wachsen und neue Fähigkeiten entwickeln  

 

Schattenseite: Übereifer- übers Ziel hinaus schießen; nerviger Aktionismus- Hektik; den Partner nicht aus den Augen lassen, ihn gegen seinen Willen immer wieder scannen; Aufdringlichkeit; Ehe/ Beziehung, Partnerschaft stark vernachlässigen, weil anderes wichtiger erscheint; lausiger Job; Schlamperei, am laufenden Band Ausschuss produzieren; Hochstapelei

 

 

Bei Fragen rund um dem Job ist die Tarot Karte die 8 der Münzen ein sicheres Zeichen, dass sich die Lage bald bessert. Aber auch in der Liebe und in allen sonstigen Lebensbereichen hat die Münzen 8 eine positive Aussage, wenn das Kartenumfeld mitspielt. Ruf mich einfach an,  um einmal telefonisches Wahrsagen mit Tarotkarten zu erleben Kontaktdaten

 

Home Tarot Karten