7 der Münzen- Sieben der Münzen

 

 

Die Tarot Karte die 7 der Münzen zeigt einen Mann, der auf seinen Stab gestützt einen grünen Strauch anschaut. Der schwarze Stab begegnet uns auf zahlreichen weiteren Tarot Karten. Auf der 6 der Schwerter, als Staken des Fährmanns, auf den Tarot Karten der Narr und der Eremit, als Wanderstab, in der Thematik der 10 der Münzen, scheinbar unbemerkt an der Wand lehnend und der Magier hält ebenfalls einen Stab in den Händen, genauso wie die Tänzerin auf der letzten Karte der großen Arkana; die WeltDer Stab ist in jedem der Fälle ein Zeichen von ungenutztem oder unzureichend genutztem Potenzial der jeweilig vorherrschenden Thematik, (nicht zu verwechseln mit der Stabreihe).

Der Mann auf der Tarot Karte die 7 der Münzen trägt einen zufriedenen Gesichtsausdruck zur Schau. Am Strauch hängen 6 Münzen, zu Füßen des Mannes befindet sich die 7. Münze. Es bedeutet, dass durch Ausdauer und Umsicht langfristig Werte heran reifen, bzw. bei guter und umsichtiger Vorarbeit, im wahrsten Sinne des Wortes, einem entgegen reifen. Ohne Geduld ist im Leben so gut wie gar nichts zu erreichen. Die 7 Münzen symbolisieren den Lohn für die Geduld im Zusammenhang mit der weisen Betrachtung getaner Arbeit. Somit besteht auch ein Zusammenhang zur Reflektion. Zufrieden betrachtet die zentrale Figur der Tarot Karte die 7 der Münzen die Früchte der eigenen Arbeit.

Nicht Stress und Hektik sind die Botschaften dieser Tarot Karte, sondern Ruhe und das Feeling für den rechten Augenblick. Die Früchte des Strauches stehen für die Früchte der Arbeit inform von Münzen, die der Lohn sind für Schöpferkraft und umsichtige Planung. Der Zeitpunkt für die Ernte ist noch nicht da. Abwarten lautet das Gebot der Stunde, denn alle notwendigen Schritte wurden unternommen, jetzt wäre jedes Handeln sinnloser Aktionismus. Die Saat ist gesät und es ist nichts weiter notwendig, als abzuwarten dass sie aufgeht, die Geduld ist eine der schwersten Lektionen im Leben eines jeden Menschen.

 

Die 7 der Münzen als Tageskarte:

 

Beständiges Wachstum wird durch die Tageskarte die 7 der Münzen angezeigt. Auf seinen Stab gestützt schaut die zentrale Figur auf einen Busch, der als Früchte Münzen trägt. Geduldig beobachtet der Mann den Fortgang der Reifung. Damit hat die 7 der Münzen einen unmittelbaren Bezug zur Tugend Geduld. Für diejenigen, die sich im Wartemodus befinden bedeutet diese Karte, dass die Entwicklung optimal läuft. Alles ist in Bewegung, auch wenn man das noch nicht sehen oder spüren kann, ganz ähnlich wie bei einer Schwangerschaft.

Damit beleuchtet diese Tageskarte auch alle Stationen einer Schwangerschaft. Im günstigsten Fall treffen mit dem Erscheinen der 7 der Münzen Geduld und Optimismus zusammen. Für Ungeduldige beinhaltet diese Tarotkarte die Aufforderung an der Kardinaltugend “Geduld“ dringend zu arbeiten. Nicht nur Warten führt zum Erfolg, auch aufmerksames Beobachten, wie z.B. im Zusammenhang mit einem anderen Menschen, den man gerne näher kennenlernen möchte. Der heutige Tag wird eher ruhig verlaufen, auch innerhalb eines Arbeitsprozesses wird deutlich, dass nur gründliche Planung und ein erquickliches Quantum an Ausdauer zum Erfolg führen. Öffne Dich dieser Einsicht.

 

Allgemein: Die Brotteig Methode- abwarten, dass der Teig aufgeht; Geduld als Tugend; Sorgfalt und Kenntnis der Materie; stille (vor) Freude für den Zeitpunkt der Ernte empfinden; zufrieden stellender Verlauf einer Entwicklung; logische Konsequenz; Würde; Macht; Autorität; das Warten hat sich gelohnt

 

Liebe: längere Entwicklungsphase in Richtung Beziehung; tausend Mal berührt…; lebendige und respektvolle Partnerschaft; Geduldsprobe; sturmerprobte Ehe; Schwangerschaft; Strohwitwenschaft; Fernbeziehung

 

Job: ein neuer Job lässt auf sich warten; geleistete Vorarbeit; langfristige Planungen; abwarten, bis der gewünschte Effekt eintritt; Langzeitprojekt; durch Ausdauer und Kontinuität eine Lebensgrundlage schaffen; Vermögenszuwachs

 

Schattenseite: Ungeduld; rücksichtsloses Eingreifen in einen Reifeprozess; Unzufriedenheit; die Axt im Walde; etwas herbei zwingen- Erpressung; Lauerstellung; von Grund auf negative Einstellung etwas- oder jemanden gegenüber; Chancenlosigkeit; verpuffte Wirkung; Zwangspause; Haft

 

 

Die 7 der Münzen ist eine gern gesehene Karte beim Kartenlegen mit Tarotkarten, denn sie ist trotz allem eine Entwicklungskarte. Wenn Du gern wissen möchtest, ob die Münzen 7 für Dich relevant wird, dann greif zum Telefon, chatte mit mir, oder schick mir Deine Frage per E- Mail Kontaktdaten

 

Home Tarot Karten