4 der Stäbe- Vier der Stäbe

 

 

Im Vordergrund der Tarot Karte die 4 der Stäbe ist ein geschmücktes Gebilde zu sehen. Es sind 4 im Boden steckende Stäbe, welche durch eine Girlande aus Blumen und Früchten miteinander verbunden sind. Am Boden liegende Früchte, stehen als Symbol für Überfluss. Diese Szenerie symbolisiert Erfolg und Stabilität. Mit den Früchten reift eine Angelegenheit endlich in die richtige Richtung. Die 4 Stäbe könnte man auch als Eckpfeiler verstehen, im Sinne von Richtfest. Im Hintergrund ist eine Burg zu sehen, aus der Menschen in Scharen herbei strömen, angeführt von 2 weiblichen Gestalten, die ihre Blumensträuße in der Luft schwenken. Die Menschen bewegen sich tanzend auf die 4 Stäbe zu. Der Betrachter bekommt den Eindruck eines bevorstehenden Festes. Gefeiert wird ein Erfolg, welcher zu einem neuen Energieschub führt.

Mit dieser Motivation geht es weiter in Richtung Wohlergehen, Harmonie und Freiheit. Die Menschen verlassen tanzend die schützenden Burgmauern im Hintergrund, das bedeutet, dass keine Gefahr im Verzug ist. Die Zeit ist gekommen, in der man sich mit Frohsinn und Leichtigkeit neuen Aufgaben und Wegen zuwenden kann, auf der Grundlage eines unterstützenden Erfolges. Rigide Sicherheit würde von nun an in Richtung Einengung verlaufen, dies wiederum wäre aber eine Strasse, welche unweigerlich zum Turm (Der Turm XVI), führen würde. Hier geht es analog zur Burgbrücke im Hintergrund, um einen wohl durchdachten, allmählichen Kurs in eine neue Richtung. Die Menschen verlassen die Burg freiwillig, nicht gezwungenermaßen. Der tiefere Sinn der Tarotkarte die 4 der Stäbe ist die Anbindung zur sicheren sozialen Struktur und der Schritt in Richtung Individualismus, denn das Eine schließt das Andere nicht aus.

 

Die 4 der Stäbe als Tageskarte:

 

Auf der Tageskarte die 4 der Stäbe begrüßt ein freundliches Bild das Auge des Betrachters. Es geht um hinaustreten, tanzen, feiern, sich von Leichtigkeit und Fröhlichkeit anstecken lassen. Es geht um das Verlassen von zu fest gewordenen Strukturen. Mach es heute so wie die Menschen auf dieser Tarot Karte, begib Dich auf eine offenere und freundlichere Ebene. Heute ist kein Tag, um zuhause zu sitzen und Trübsal zu blasen. Es gibt so vieles, was Du heute tun könntest, ohne auch nur das geringste Risiko einzugehen.

Lade wieder mal Freunde ein oder las Dich einladen, unternimm was und füll Deinen Lebensfreude Pegel einmal wieder auf. Alles was Du als Ausrede vorschieben könntest, würde auch morgen noch da sein. Freudig folgen die Menschen den 2 Figuren, welche ihre Blumensträuße durch die Luft schwenken. Von der 4 der Stäbe geht eine heiter/ beschwingte Atmosphäre aus, weit und breit sind keine Bedrohungen zu sehen. Aber sollte es Dir generell schwer fallen einmal alle Fünfe grade sein zu lassen, so sei am heutigen Tage zumindest für andere kein Spielverderber.

 

Allgemein: Optimismus; Dankbarkeit für gemachte Erfahrungen; in jeder Lebenssituation das Glückszentrum entdecken; Einklang und Harmonie; gute Kontakte; Frieden und neue Erkenntnisse; Besuch kündigt sich an; erfreuliche Tendenzen; Frohsinn allgemein

 

Liebe: sich bei einer Feier kennen lernen; Nägel mit Köpfen machen; den Eltern des Partners vorgestellt werden; Versöhnung; um die Beziehung kämpfen und Erfolg damit haben; den wahren Wert der Partnerschaft erkennen; harmonisches Beziehungsklima

 

Job: ein Erfolg motiviert; eine in jeder Hinsicht lohnende Arbeit; stabile Arbeitssituation; Spaß an der Arbeit haben; familiäres Arbeitsklima; belebende Kontakte; flexible Arbeitszeiten vermitteln ein Gefühl von Freiheit; Arbeit, die leicht von der Hand geht

 

Schattenseite: grundlose Euphorie; Richtungslosigkeit; oberflächliches Miteinander; sich übereilt in eine Beziehung stürzen; Unfrieden stiften; voreilige Handlungen bringen das Gesamtkonzept in Gefahr; verbissene- schaffe, schaffe Häusle baue- Mentalität

 

 

Wenn Du gern wissen möchtest, in welcher Hinsicht die Karte die 4 der Stäbe bei Dir relevant wird, dann kontaktier mich doch einfach Kontaktdaten

 

Home Tarot Karten